Lehrgang mit Fritz Nöpel, 10. Dan, Hanshi

News

Interessierte Karateka und interessante Themen beim Lehrgang in Dortmund-Asseln

Zu einem bundesweit ausgeschriebenen Goju-Ryu Karate-Do Lehrgang konnten die Karateka des TV Asseln 185 e. V. rund 30 Teilnehmer sowie Fritz Nöpel (10. Dan, Hanshi) als Lehrgangsleitung begrüßen.

Hanshi Nöpel führte durch den Lehrgang über das Mondo, in dem er auf die Lehrgangsthemen sowie den prüfungsrelevanten Bereichen Kihon, Kata, Bunkai, dem Yakusoku-Kumite sowie der Selbstverteidigung einging und Hinweise zu den einzelnen Prüfungsbereichen gab. Im Anschluss konnten sich die Teilnehmer sodann mit den Lehrgangsthemen im praktischen Teil befassen. Hierfür hatte Fritz Nöpel umfangreiches Material zur Verfügung gestellt, um die Lehrgangsteilnehmer in die alten Zeichnungen des Bubishi und deren Anwendung einzuweisen und Anregungen zu geben. Aufgabe war es, die Zeichnungen lesen zu lernen und mit dem Partner praktisch umzusetzen. Gerne stand er den Lehrgangsteilnehmern dabei mit Rat und Tat zur Hilfe.

Nach dem Studium der Zeichnungen aus dem Bubishi wurden die Lehrgangsteilnehmer mit der Aufgabe betraut, sich der Inhalte der Prüfungsthemen zuzuwenden. Hanshi Nöpel gab dabei auf, in den Partnerformen auf die richtige Distanz, auf die Auswahl der richtigen „Waffe“ sowie der Atemi-Punkte zu achten. Vieles worauf der Meister hingewiesen hat, wurde teils in zurückliegenden Prüfungen nicht entsprechender Beachtung geschenkt.

Nach interessanten Gesprächen, Hinweisen, Erläuterungen und Umsetzungen verabschiedeten sich die Teilnehmer und auch Hanshi Nöpel mit positiven Eindrücken aus dem Lehrgang. Im Anschluss daran konnten dann einige der Teilnehmer das ein oder andere mit in die nun anstehende Dan-Prüfung nehmen.

 

Menü